Aktuelles

01.08.2014

Ideenwettbewerb

Dörfliche Energieprojekte – Wir prämieren Ihre Idee! Die Bewerbungsfrist wurde bis 31. Oktober verlängert.

Die Bioenergie-Regionen Wendland-Elbetal und Göttinger Land fördern dörfliche Energieprojekte. Ziel ist es, die Selbstversorgung aus erneuerbaren Energien zu steigern, die gemeinsame Initiative in den Dörfern zu stärken und die Erfolge bei der Energiewende in der Öffentlichkeit zu zeigen.


14.08.2014

Energie aus Wildpflanzen

Besichtigung und Bewertung der Versuchsflächen mit Wildpflanzen am 14. August 2014

Mitte August trafen sich Landwirte, Biologen und Naturschutzvertreter aus den Bioenergie-Regionen Wendland-Elbetal und Göttinger Land, um den Erfolg des Projektes „Energie aus Wildpflanzen“ zu bewerten. Zusammen mit Dr. Birgit Vollrath, Verantwortliche für das bundesweite Projekt, besichtigten und bewerteten sie die Versuchsfläche und gaben Hinweise, wie die Landwirte weiter verfahren sollten. Am Folgetag wurden Presse und Öffentlichkeit eingeladen, um ausgewählte Versuchsflächen zu besichtigen.


05.08.2014

Neuer Erdgasfahrer in Salzwedel

Am 5. August 2014 übergab Horst Seide ein Starterpaket samt Tankgutschein an Erhard Prehm aus Salzwedel.

Herr Prehm freut sich über seinen neuen azurblauen Skoda Octavia – ein brandneues Erdgasmodell, das erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist. Erhard Prehm ist Betriebsleiter des IGZ in Salzwedel, das bereits vor einem Jahr einen Volkswagen Passat mit Erdgasantrieb als Firmenwagen angeschafft und damit durchweg gute Erfahrungen gemacht hat.


31.07.2014

Schritt für Schritt in Richtung Naturschutz

Projektwoche an der Grundschule Zernien – Bioenergie-Region spendet Infotafel für Insektenhotel.

Im Rahmen der Projektwoche bestückten die Schüler der Grundschule Zernien ein Insektenhotel und lernten allerhand über die Vorlieben der Insekten. Die Bioenergie-Region spendete eine Schautafel, die unter anderem mit den Spendengeldern finanziert wurde, die bei der Gewerbeschau im April gesammelt wurden.


12.07.2014

5. Biogastankstelle im Wendland

Mit der Eröffnung der 5. Biogastankstelle am 12. Juli 2014 auf dem Autohof in Lüchow wurde das Ausbauziel der Bioenergie-Region erreicht.

Zusammen mit der Eröffnung der 5. Biogastankstelle auf dem Autohof in Lüchow wurde auch die neue Erdgas-Fahrerin im Landkreis, Kornelia Tullius, begrüßt. In gewohnter Tradition bekam auch sie das Starterpaket der Bioenergie-Region mit dem Tankgutschein von Horst Seide überreicht. Im Rahmen der Eröffnungsfeier stellten die regionalen Autohäuser ihre Erdgasmodelle zur Verfügung.

Partner & Organisationen

Downloads

Regionskarte mit Standorten der Biogasanlagen