Fachtourismus

Der Fachtourismus bringt zusätzliche Wertschöpfung in die Region und schärft das Profil als Pionier- und Kompetenzregion. 


In zahlreichen Projekten beschäftigen sich die hiesigen Akteure seit Jahren mit dem Thema Biogas und erneuerbare Energien. Sie haben dabei fundiertes Wissen, weitreichende Erfahrung und gründliche Sachkenntnis erworben und sind als Pioniere und Experten in Fachkreisen anerkannt und geschätzt. Diese Erfahrungen möchten wir in praxisnahen Führungen, Besichtigungen und Fachveranstaltungen zur Produktion und Nutzung von erneuerbaren Energien an Sie weitergeben.




Fachtourismus für Expertengruppen

Gemeinsam mit Experten vor Ort hat die Akademie für erneuerbare Energien Module zusammengestellt, die auf Fachleute wie Ingenieure, Kommunalvertreter, Energie- und Landwirte zugeschnitten sind. Wir bieten Ihnen einen Blick hinter die Kulissen einer Pionierregion und bringen Sie mit den Machern von damals und den Spezialisten von heute zusammen.




Fachtourismus für Individualisten

Wenn Sie individuell im Wendland unterwegs sind, dann empfehlen wir Ihnen die Kulturelle Landpartie (KLP). Zur KLP öffnen Kreativschaffende im Wendland Haus und Hof und präsentieren Handwerk, Kunst und Kultur. Die Bioenergie-Region bietet zu dieser Zeit Anlagenbesichtigungen und Führungen durch Modelldörfer an. Die Website vom Landkreis gibt Auskunft über die Energie-Infopunkte, an denen sich Fahrradfahrer und Spaziergänger über Bürgerwindparks, Biogasanlagen und alternative Energiepflanzen informieren können.

Partner & Organisationen

Downloads

Regionskarte mit Standorten der Biogasanlagen